uebergang_unten.png

    Tagebuchblogeintrag 22.01.2020

    Authentizität 2.0

    Als ich eben im Bett lag und mir einige Fragen stellte bzw. um einige Dinge bat, eröffnete sich mir ein Fenster, dass ich vor langer Zeit schon einmal aufmachte. Unter anderem fragte ich mich, was mir gut tut und mir Freude bereitet. Das ist ganz klar das Schreiben. Doch wieso erzähle ich dir das? Ich möchte dich mitnehmen auf eine kleine Reise in meine Innenwelt. Mein Ego ist darauf ausgelegt Schwäche zu vermeiden und mögliche Makel und Fehler an mir zu verstecken. Ich weiß nicht ob es dir ähnlich geht, doch in der Welt da draußen wird uns so viel vorgemacht, so viel verschwiegen und so viel verdrehtes verkauft.

    Weißt du, was für mich immer am anstrengendsten war? Ein Bild von mir aufbauen zu „müssen“. Da ich im Onlinebusiness tätig bin und auch ein bisschen hinter die Kulissen blicken konnte und kann, ist das was uns oftmals in Newslettern und auf Websiten verkauft wird, Bullshit. Ich als sehr feinfühliger Mensch im Bezug auf Wahrheit oder Lüge bin mir so oft falsch vorgekommen, weil ich immer dachte mit mir stimmt etwas nicht. Ich konnte Menschen oft nichts abgewinnen, wo andere völlig drauf geflogen sind. Für mich stand schon immer die Ehrlichkeit an erster Stelle. Als kleines Kind wurde ich ziemlich verwirrt in dieser Welt. Ich nahm schon immer die Diskrepanz zwischen Innenleben und Gesagtem wahr und so schloss ich darauf zurück, dass wenn dann ich oder die anderen, so wie sie sind, nicht richtig sind. Beides ist natürlich quatsch. In meinem Fall unterdrückte ich irgendwann meine innere Stimme, sodass ich dem Gesagten, also den Worten mehr Gewicht schenkte als meinem Gefühl und mein Misstrauen gegenüber Menschen wuchs enorm. Langsam und Stück für Stück holte ich mir dieses Vertrauen und meine Wahrnehmung wieder und lernte zu unterscheiden, was meine Wahrnehmung mit der Außenwahrnehmung zu tun hat. Denn letztlich ist alles ein Spiegel. Doch die Trennung zwischen den Innenleben der anderen und meinem hinzubekommen war jahrelanges Training und fordert mich manchmal immer noch heraus. Heute ist das, was meine größte Schwäche war, meine größte Stärke, denn heute spüre ich die Blockaden meines Gegenübers in meinem Körper und kann sie dadurch mit ihm auflösen. Doch dafür musste ich einige Schritte tun und vor allem selbst in mir aufräumen! Doch dazu ein anderes Mal mehr.

    Zurück zur Wahrheit. Ich bekomme von einigen Menschen Newsletter und weiß aus einigen sicheren Quellen oder sogar direkt von diesen Menschen, dass das, was sie schreiben, manchmal gar nicht stimmt. Ich habe lange und unter enormer Anstrengung versucht mir eben so ein Bild aufzubauen, doch mein Herz und meine Seele vermieden es in einer Vehemenz, dass ich nun gar nicht anders kann, als diese Zeilen zu verfassen. Ich bin vor 1,5 Jahren wieder in meine Heimat umgezogen und versuche seitdem mit meiner Tätigkeit auch offline wieder Fuß zu fassen. Und soll ich dir was sagen, es hat bis heute nicht geklappt und weißt du warum? Weil ich mir ebenfalls ein Bild aufbauen wollte, das mir aber gar nicht entspricht. Das Anstrengendste an meiner ganzen Tätigkeit das letzte Jahr war, dass ich mich an Vorgaben, Regeln und „Das muss so aufgebaut sein“, „Das solltest du besser nicht schreiben“, „Das muss alles enthalten sein.“ … gehalten habe. Es kann sein, dass es wichtig ist bestimmte Dinge zu berücksichtigen, doch mir ging es schon immer gegen den Strich, wenn Menschen aus ihrem Ego heraus und nicht aus ihrem Herzen heraus kaufen. Ich bin mir sicher das kennst du, wenn du denkst ´Boar geil, das will ich auch!` oder ´Ja, da ist so eine Sanftheit, dort ist Liebe, dort zieht mich etwas hin, obwohl dort auch ein bisschen Respekt da ist` Und ich möchte keine Klienten die aus ersterem zu mir kommen, ich möchte Menschen, die einen ehrlichen und tieferen Weg gehen wollen. Menschen, die sich selbst immer näher kommen möchten und herausfinden wollen, was in ihnen steckt.

    Es mag Menschen geben, die durch Affirmationen, neue Glaubenssätze und Gehirnwäsche ihr Leben verändern, doch ich habe die Erfahrung gemacht und es als meine Wahrheit herausgefunden, dass sich das Unterbewusstsein immer wieder ein Weg bahnt. Mich macht es zum einen wütend und zum anderen traurig, dass unsere Welt so funktioniert und das wirklich Menschliche, das wirklich Liebende und das Echte so oft und so vehement geleugnet wird. Ich möchte davon kein Teil mehr sein, sondern genau so schreiben, wie es aus mir herausfließt und dir durch regelmäßige Tagebuchblogeinträge einen Einblick in mein Innenleben und mein Leben geben. Denn spiegelt nicht auch das unsere Form von Selbstliebe in unserer Gesellschaft wider? Wir reden so, wir tun so, wir verhalten uns so, wir leben so, wie es von uns erwartet wird. Doch wer ist es, der es erwartet? Sind es nicht wir selbst? Sich so ausdrücken zu dürfen und zu können, ohne sich Gedanken darüber zu machen, ob es gefällt oder nicht, was ich schreibe, was ist das für eine Befreiung? Das tun zu können und zu dürfen, worauf ich Lust habe, was ist das für ein Luxus bitte? Wie oft machen wir davon Gebrauch? Wie oft hält dich genau davon etwas zurück? Und damit meine ich nicht, dass du vielleicht noch einem Job, der dir gar keinen Spaß macht, nachgehst. Damit meine ich ganz kleine Dinge. Dich zum Beispiel für 10 Minuten einfach nur auf´s Sofa zu setzen und tief ein- und auszuatmen statt den Staubsauger zu nehmen und noch eben schnell zu saugen. Ich wünsche mir eine Welt, in der wir einfach wir selbst sind und immer näher zu uns selbst kommen.

    Und falls du irgendwelche Menschen auf ein Podest stellst, lade ich dich ein, sie wieder runterzuholen. Sie kochen ebenfalls nur mit Wasser und haben genauso ihre Herausforderungen und Krisen. Lass mich dir noch eine Geschichte von mir erzählen. Die letzten 1,5 Wochen bin ich selbst durch einen wirklich intensiven, reinigenden und tiefen Prozess gegangen.
    Mich hat es so richtig schön zerlegt. Über 40 Grad Fieber, Magen-Darm, krasse Schwäche und massive Gelenkschmerzen. Ich fühlte mich also wie vor ein paar Jahren. Ich war für ein paar Tage auf fremde Hilfe angewiesen und ans Bett bzw. Sofa gefesselt. Du kannst dir also vorstellen, dass in dieser Zeit Selbstzweifel bzgl. meiner Tätigkeit, in der ich auf das Thema Selbstheilungskräfte aktivieren spezialisiert bin, begrüßt haben. Das tun sie eh sehr oft, aber gerade dann, wenn ich es nicht selber hinbekomme, stelle ich all meine Erfahrungen und das, was ich bereits gelernt, durchlebt, losgelassen und umgesetzt habe, in Frage. So auch dieses Mal. Und soll ich dir was sagen, es war so so so wichtig für mich. Ich durfte noch einmal so viel mehr loslassen, erkennen und erfahren. Und diese 1,5 Wochen haben mich noch einmal um so viel bereichert, was ich dir nun weitergeben kann. Leider bekommen wir die schwächsten Momente der Menschen, die in der spirituellen Szene bereits ihren Ruf haben, selten oder gar nicht bzw. nur so pseudoautehntisch mit. Mich persönlich hat das früher immer unglaublich unter Druck gesetzt. Ich habe mich nämlich gern verglichen und nach dem Ideal gestrebt und mir dann innerlich Vorwürfe gemacht, wieso denn das bei mir nicht klappt. Wir haben alle unsere Herausforderungen und Schwachstellen, genauso wie wir alle unsere Potenziale und unsere Stärken haben.
    Und wie viele Bilder werden in der spirituellen Szene kreiert bzw. übernehmen wir, die uns innerlich unter Druck setzen, wenn wir doch mal dies oder jenes haben, wenn wir doch mal was angeblich „falsches“ tun. Wer ist es der das bewertet? Bist nicht du das? Ist das wirklich spirituell und hat das mit wahrhaftiger Selbstliebe zu tun? So genug für heute.

    Schön, dass du da bist! Mein Name ist Louisa Briesemeister. Ich bin Coach für Persönlichkeitsentwicklung. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Aktivieren deiner Selbstheilungskräfte. Ich habe ein Konzept entwickelt, dass dein gesamtes Leben verändern kann. Themen wie Bewusstsein, Selbstliebe, Klarheit und Sinn sind allesamt Inhalte meines Konzeptes. Was genau meine Coachings ausmacht und warum ich meinen Schwerpunkt auf das Thema Gesundheit gelegt habe, erfährst du auf meiner Seite. Schau dich einfach ganz in Ruhe um, wenn du dich angesprochen fühlst und noch Fragen offen geblieben sind, schreib mir gerne! Ich freue mich auf dich und dein Anliegen! Schön, dass es dich gibt!

    uebergang_oben2x.png
    uebergang_oben_whitesmoke.png

    So unterstütze ich dich

    2013139---colleague-office-peop2x.png

    Seminare

    Das Leben will gelebt werden. Das Leben will erfahren werden. Du darfst dich und dein wahres Wesen erkennen. Du darfst dir und deinem wahren Wesen begegnen. In meinen Seminaren geht es um Erfahrungen, Erkenntnis und Bewusstwerdung.
    2013132---coaching-conference-l2x.png

    Onlinekurs

    Durch meinen Onlinekurs, der gerade entsteht, kommst du wieder mehr und mehr mit dir in Kontakt! Über meinen Newsletter erfährst du, wann du auch online von mir begleitet werden kannst. 
    2013125---chat-communicate-peop2x.png

    Einzelsession

    Du kommst in Kontakt mit dir.
    Du gewinnst mehr innere Freiheit.
    Du bist gelassener, weil sich Blockaden lösen dürfen.
    Du lernst, dir selbst liebevoll zu begegnen.
    uebergang_unten2x2x.png
    uebergang-unten-weiss.png

    Blog

    Das sind nur einige der größten Themen, die für ein Coaching sinnvoll sein können. Noch viele weitere Themen oder auch subtilere Zustände können für ein Coaching sinnvoll sein. Wenn du dir unsicher bist, ob ich dich in deiner Situation unterstützen kann folge dem Herz oben rechts und schreibe mir. Ich freue mich von dir zu hören!

     Raum für Mich

    Wie viel Raum brauchst du wirklich für dich und wie viel für deine Beziehungen?

    Bei mir darf sich gerade einiges neu sortieren und umstrukturieren. Von einem Ich in ein Wir. Andere Dinge die plötzlich Zeit benötig...

     Hintertürchen

    Wo und wann lässt du dir noch Hintertürchen offen?

    Wenn ich ehrlich bin gehörte und gehört dieses Phänomen manchmal immer noch zu eins meinen Lastern.
    Verbindlichkeiten, Commitments und Verpflichtungen sind ...

     Gefühlsfluss

    Es ist so schön, dass ich über das Schreiben einfach immer wieder ganz zu mir komme und erkenne, wie was zusammenhängt. Ich habe gerade ziemlich viel geschrieben und einen kleinen Auszug möchte ich mit dir teilen. Bevor i...

    Umbruchzeiten

    Kennst du das, wenn du merkst, dass gerade eine Zeit des Umbruchs ansteht, du aber noch nicht so genau weißt, was so alles passieren wird und worauf es hinausläuft?
    Okay, das können wir nie wissen, aber wir haben (manchm...

    Eigenverantwortung

    Machst du dein Glück und deine Tätigkeiten von anderen abhängig?
    Was ist dir so wichtig, dass du auch alleine dafür losgehen würdest?

    Gestern habe ich mich haarklein im Spiegel meiner Umwelt betracht...

    Das Leben im Jetzt

    Einlassen... Lässt du dich auf dein Leben, so wie es jetzt gerade ist, ein?
    Was bedeutet eigentlich einlassen und sich dem Moment hinzugeben?
    Ich war gestern ...

    Innere Einkehr

    Geht es dir manchmal auch so, dass du gar nicht weißt, warum du jetzt gerade traurig bist, oder du ein anderes Gefühl spürst, dass du nicht zuordnen kannst?
    Doch du weißt, dass es einfach nur abfließen möchte? So gi...

    Ein Feld voller Möglichkeiten

    Gerade (okay, eigentlich täglich) geht es bei mir im Leben darum, allen Stimmen in mir Gehör zu verschaffen. Allen Gefühlen Raum zu geben und so oft wie möglich präsent zu sein.

    Ic...

    So tun als ob?

    Als ich vor einigen Tagen so groggi darum lag, fuhr ich natürlich alles auf, um eine Lösung zu finden, wie ich wieder gesund werden könnte. Ich wühlte in meinem Verstand und was liegt da Nahe. Fake it until you make it. Ein...

    Authentizität 2.0

    Als ich eben im Bett lag und mir einige Fragen stellte bzw. um einige Dinge bat, eröffnete sich mir ein Fenster, dass ich vor langer Zeit schon einmal aufmachte. Unter anderem fragte ich mich, was mir gut tut und mir Freud...

    Dankbarkeit 2.0*

    Das Wort Dankbarkeit ist schon fast, wie das Wort Liebe – für viele ausgelutscht oder bloß noch eine leere Worthülle. Ein Dankbarkeitstagebuch ist fast schon hipp geworden und die Dankbarkeit wird...

    WISSEN kann hinderlich sein...

    Weißt du, was mir persönlich bei meiner Selbstheilung zum Verhängnis wurde?

    WISSEN! Je mehr Wissen ich mir aneignete, je mehr ich auf der Suche nach Antworten war, desto mehr entfernte ich mich von mir selbst. Desto mehr entfernte ich mic...

    NACHdenken

    Oft bemerke ich, dass ich meine Stirn anspanne und das bedeutet, dass ich nachdenke. 
    Angestrengt nachzudenken ist für mich tatsächlich anstrengend. 
    Jedes Mal, wenn ich bemerke, dass ich meine Stirn zusammenziehe und anspanne, heißt das für mich. Raus aus dem...

    Selbstliebe und Selbstfürsorge

    Etwas in mir hat heute ganz deutlich gesagt, dass es Zeit ist sich auszuruhen. Ausruhen …, das hätte ich vor einiger Zeit noch nicht zugelassen. Dank Andrea, mit ihr veranstalte ich den Chronisch Gesund...

    Mein innerer Saboteur

    Wir schreiben heute den 05. März 2019, ein Tag an dem ich mir erneut vornehme mein Geschriebenes mit dir zu teilen. Wieso? Weil ich glaube, dass so viele Menschen ähnliche Gedanken, Fragen und Herausforderungen wie ich haben. Was hat...

    Selbstheilung kann auf unterschiedlichen Ebenen verstanden werden. Nicht nur körperlich sondern auch geistig und seelisch können wir den Begriff der Selbstheilung verwenden. Ich maße mir in keinem Fall an dir ein Konzept zur Selbstheilung darzulegen. Auch möchte ich mich von jeglichem Verspre...

    Chronische Krankheiten, was steckt dahinter und warum ich und nicht du? Was will mir meine Krankheit sagen? Für mich hat fast jedes körperliche Symptom eine Botschaft an uns. Chronische Krankheiten bringen dich mit deiner Seele wieder in Kontakt. Hast du vielleicht kleine, leise Signale überh...

    Selbstliebe

    Ein Wort in vieler Munde. Selbstliebe, was genau bedeutet das eigentlich und wie mache ich das, mich selbst lieben? So ganz, so richtig und voll. Selbstliebe ist wunderbar erlernbar bzw. müssen wir uns an unsere Essenz erinnern, an einen Teil in uns, der einfach nur da sein...

    Dein Leben plätschert irgendwie so dahin und deine Unzufriedenheit wächst? Vielleicht kennst du den Grund deiner Unzufriedenheit auch gar nicht. Sie kann dich sehr viel lehren, so wie fast alles in deinem Leben. Wenn du deine Unzufriedenheit genauer kennen lernen willst und wieder ein zufrieden...

    Du hast eine frische Trennung hinter dir und wünscht dir Unterstützung? Oder dein Expartner ist noch sehr präsent in deinem Kopf und du wünscht dir in Frieden und Liebe mit diesem Abschnitt deines Lebens abzuschließen? Trennung bedeutet im ersten Moment einfach nur unglaublicher Herzschmerz....

    Burn out (engl. „ausgebrannt“) Deine Akkus sind leer und du hast keine Anleitung, wie du sie wieder aufladen kannst? Burn out ist in unserer heutigen Leistungsgesellschaft ein extrem häufiges Phänomen, kein Wunder! Kennst du deine Ladestationen? Deine optimale Work-Life-Balance? Wie schaffs...

    4,6 Millionen der Deutschen leiden unter Angststörungen. Ich weiß, dass Ängste eine enorme Kraft und Macht haben deinen Alltag in vielen oder manchmal fast allen Dingen zu bestimmen. Wenn du deine Ängste loswerden willst und wieder selbstbestimmt durchs Leben gehen möchtest, lade ich dich ei...

    Du bist verzweifelt und fühlst dich wertlos? Du steckst gerade in einer Depression? Empfindest das Leben als dunkel und schwer? Oder bist du gerade auf dem besten Wege eine Depression zu entwickeln? Da bist du nicht allein 4,1 Millionen der Deutschen sind depressiv. Hol dir mit mir die Freude un...

    Das sagen meine Klienten

    Louisa half mir dabei auf meinen Körper und seine Stimme zu hören. Ich fühle mich sicher aufgehoben bei Louisa und kam dank ihres Coachings näher zu mir selbst.

    Caro

    Es ist unglaublich, wie viele Methoden und Techniken Louisa griffbereit hat. Sie hat uns innerhalb kürzester Zeit geholfen an unseren wahren Kern des Problems zu kommen und es dann auch noch mit uns bearbeitet und uns Übungen für Zuhause mitgegeben. Einfach wow!

    Andi und Madeleine

    Louisa ist es gelungen innerhalb eines Treffens an den Kern meines Problems zu gelangen. Sie hat mich mit ihrer ruhigen, tiefgründigen Art dabei unterstützt zu mir selbst zurück zu finden, sodass ich nachhaltig wieder in meine Kraft gekommen bin.

    Sandra

    Einfach authentisch, echt und nah. Louisa weiß von was sie spricht. Danke für das tolle Coaching, dass mich näher zu mir und meiner Gesundheit gebracht hat.

    Andreas

    Kontakt

    Ich hoffe du konntest all deine Fragen klären und meine Webseite hat dir einen Eindruck über mich, meine Arbeit und meine Philosophie gegeben. Wenn du neugierig geworden bist oder weitere Fragen hast, kannst du mir gerne schreiben. Darüber hinaus freue ich mich auch jederzeit über neue Ideen, Inspirationen oder Feedback.
    © 2015 Your Company. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper